JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600








Sehen & Gesehen werden

Hug me!

Hug me!

Wer am Samstag den Japantag besucht hat, kam wohl um ein paar Umarmung nicht herum.\n

Hunderte Jugendliche mit Hug me Schildern, die bereitwillig jedem Passanten eine gratis Umarmung geben - klingt seltsam?\n \n Die Idee stammt ursprünglich vom Australier Juan Mann. Die Free Hugs Campaing (Gratis-Umarmungen-Kampagne) wurde um 2004 populär. Mann stellte sich einfach mit einem "Free Hugs" Schild in eine Mall in Sydney - und die Idee zu mehr Nächstenliebe hatte einen unglaublichen Erfolg. Inzwischen hat die Bewegung überall auf der Welt Kult-Status erreicht und viele tausend Anhänger.\n \n Ganz offensichtlich auch in der Cosplay-Szene, wie man unschwer auf dem Japantag sehen konnte. Und seien wir mal ehrlich - auch wenn es zunächst vielleicht etwas seltsam anmutet, wenn sich überall wildfremde Umarmungen geben: Eigentlich ist es eine wirklich schöne Idee.\n



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen