Stadtnews

Mandelöl für schöne Haare und straffe Haut

Das Wichtigste zuerst: Beim Kauf von Mandelöl kann es zu Verwirrungen kommen, denn es gibt eine bittere und eine süße Version des Naturprodukts. Für die Anwendung auf Haut und Haaren kommt ausschließlich das süße Öl infrage, das aus essbaren Mandeln hergestellt wird und so auch zum Kochen verwendet werden kann. Es hat einen leicht süßlich-nussigen Geschmack sowie Duft. Bittermandel-Produkte werden hingegen als ätherische Öle verwendet und sind nicht genießbar. Extra-Tipp: Kaltgepresste Produkte eigenen sich besser, da dieses Herstellungsverfahren garantiert, dass die meisten Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben. Damit das auch so bleibt, das süße Mandelöl in dunklen Flaschen aufbewahren und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Quelle 

www.elle.de/mandeloel






Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Datenschutz

Diese Website benötigt Cookies. Einige von ihnen sind essenziell, während andere helfen, diese Website zu verbessern und spezielle Services ermöglichen. Diese Website verwendet keine Marketing-Cookies.